Camping im Herzen von Katharinenburgen und Abteien

Folgen Sie während Ihres Campingurlaubs in der Aude den Spuren der Katharer Plätze.

Das Katharerland besteht aus mehr als 20 mythischen Stätten zwischen der Aude und der Ariège. Vor den Toren unseres Campingplatzes warten wunderschöne Schlösser, aber auch Klöster und außergewöhnliche Städte auf Sie. Auf dem Programm: Unverzichtbar für Geschichts- oder Wanderfreunde und alle, die Natur und Kultur verbinden und gleichzeitig atemberaubende Landschaften und Panoramen genießen wollen.

Die Geschichte der Burgen des Katharerlandes

Der Katharismus ist ein Zweig des Christentums, der sich ab dem 10. Jahrhundert im Süden Frankreichs entwickelte. Diese von den Katharen (auch Albigenser genannt) praktizierte religiöse Strömung befürwortete ein von materiellen Gütern losgelöstes Leben. Die Bewegung wurde von der Kirche und den Herren von Nordfrankreich schnell als Ketzerei wahrgenommen. Dies war der Beginn des albigenserischen Kreuzzugs. Die gejagten Katharer flüchteten in die Hügel und Täler und wurden manchmal zu eigenständigen Dörfern, wie das Château de Montségur das mehrmals belagert wurde, bevor es 1244 endgültig von der Armee übernommen wurde. Mehr als 200 Katharer weigerten sich, ihren Glauben zu verleugnen und wurden in die Flammen geworfen. Dieses tragische Ereignis beendete den Kreuzzug gegen die Albigenser. Diese Burgen wurden dann vom Königshaus genutzt, um sich vor dem Königreich Aragon zu schützen. Heute gibt es noch viele Burgen und Schlösser, die von diesem Kampf um Toleranz und Freiheit zeugen.

Besuchen Sie die Katharerburgen während Ihres Aufenthaltes in der Aude.

LDie Katharerburgen sind vor allem das, was wir die fünf Söhne von Carcassonne nennen:

  • Das Schloss von Aguilar
  • Das Schloss von Peyrepetuse
  • Das Schloss von Puilaurens
  • Das Schloss von Quéribus
  • Die Burg von Termes

Um diese fünf Zitadellen zu erreichen, die als Gästetürme dienten, ist oft ein kurzer Wanderweg notwendig, aber Ihre Bemühungen werden schnell mit unglaublichen Überresten und atemberaubenden Aussichten belohnt. Tatsächlich genießen Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Corbières mit ihren Weinbergen, Wasserfällen und Tälern, aber auch manchmal auf das ferne Mittelmeer.
Die Katharerburgen sind natürlich auch die Burg von Montségur, Symbol des Katharischen Widerstandes mit ihrem nahegelegenen Museum, das es Ihnen ermöglicht, ihre Geschichte besser zu verstehen. Nur 30 Minuten vom Campingplatz entfernt Das Schloss von Villerouge-Termenès ist wunderschön erhalten und das Dorf, in dem es sich befindet, ist besonders charmant. Die vier Schlösser von Lastours, 45 Minuten von unserem Campingplatz entfernt, sind ebenfalls einen Besuch wert. Auf einem Felsvorsprung in 300 Metern Höhe erbaut, überblicken sie das Dorf Lastours und bieten Ihnen eine außergewöhnliche Aussicht. Verpassen Sie nicht die Säule dieses Verteidigungssystems: die befestigte Stadt der befestigten Stadt Carcassonne. Wenn Sie durch die mittelalterlichen Gassen schlendern, werden Sie schnell feststellen, dass die Stadt viele Vorteile hat, die Ihren Aufenthalt oder Ihren Campingurlaub in der Aude verbessern.

Die Abteien des Katharerlandes

Das Gebiet beherbergt auch eine Reihe von Abteien, die Ihre Wanderungen in der Aude bereichern und deren Rolle in der Geschichte des Katharerlandes besser verstehen.

So finden Sie eine halbe Stunde vom Campingplatz entfernt:

Eine Stunde vom Campingplatz entfernt, entdecken Sie auch:

  • Die Abtei von Saint-Hilaire
  • Die Abtei von Alet-les-Bains
  • Die Abtei Saint Papoul
  • Abtei Saint-Polycarp Abbey

Willkommen im Herzen des Katharerlandes!

 
Ich buche
 Buchen
Ankunft
Abreise